Da is’n Blödie…

… im Handy, der geht mir auf’n Sack.

Gut, ich könnt’ weniger Comedy Central und/oder MTV gucken… Aber hey, noe, will ich nicht. Wenn schon schlecht unterhalten, dann doch wenigstens [mehr oder minder] witzig, oder? ;o)

Außerdem gehen mir ja nicht die Comedy-Central-Serien auf’n Sack, sondern viel mehr die Werbung dazwischen. Also die Jamba-&-Co.-Scheiße… Ganz neu und supi toll ist der »Jamma Bär«. Sechzehn bis siebzehn Jahre nach der Wende/Wiedervereinigung soll’s demnächst aus Mobiltelefonen [sinngemäß] »Zieht die Mauer wieder hoch!« schallen? Aeh, hallo?! Reality check, please.

Das Hauptpublikum für das Jamba-Zeug sind doch wohl Leute, die – egal, ob in den einen elf oder den anderen fünf Bundesländern – auf jeden Fall im vereinigten Königr… aeh, deutschland geboren wurden. Wenn die so was tatsächlich gut finden sollten, dann frag’ ich mich echt warum…? Bzw. vielmehr, warum man nicht einfach realisieren kann/will, dass wir alle in der selben Scheiße [wenn man’s denn so sehen will] sitzen, und nicht einfach damit aufhört, »den Anderen« die Schuld zuzuschieben.

Meine Fresse, man kann froh sein in d’land zu leben… aber stolz? Nicht, wenn hier fast nur Betonköppe leben, die noch immer im ewigen »blöde Kapitalistenärsche/dumme Kommunistenschweine«-Schema denken. >_<

One thought on “Da is’n Blödie…

  1. joe

    Hauptpublikum, ja. Aber es gibt tatsächlich erwachsene Menschen (?) die sich Tweety, Frosch und Co. tatsächlich antun. Freiwillig. Auf ihrem eigenen Handy! Man kann echt nur hoffen, dass man als Anrufender keinen dieser Töne zugeordnet bekommen hat. Da sind manche SoundLogo’s schon ‘ne Strafe, die im übrigen auch anruferspezifisch sein können, aber da sind es wenigstens meist normale Lieder.

Comments are closed.