Fragen, die die Welt bedeuten

  • Ob sich der Schlitten vom Weihnachtsmann wohl rentiert?
  • Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren testet, ist »befriedigend« dann besser als »gut«?
  • Wie soll sich der Bauer verhalten, wenn seine Frau sagt: »Sieh zu, dass du Land gewinnst!«?
  • Beantwortet eine Kerze die Frage einer anderen Kerze, ob Durchzug gefährlich sei, mit den Worten: »Davon kannst du ausgehen«?
  • Ist ein freier Platz zwischen zwei Ständen auf dem Weihnachtsmarkt eigentlich eine Marktlücke?
  • Lohnt es sich für Eintagsfliegen, ein Tagebuch anzufangen?
  • Wenn ein Schäfer seine Schafe verhaut, ist er dann ein Mähdrescher?
  • Warum ist einsilbig dreisilbig?
  • Warum gibt es kein anderes Wort für Synonym?
  • Was passiert, wenn man sich zwei Mal halbtot gelacht hat?
  • Wenn man einen Schlumpf würgt, in welcher Farbe läuft er dann an?
  • Wer hatte bloß die Idee, ein S in das Wort »lispeln« zu stecken?
  • Was ist besser: Drei Vierkornbrötchen oder vier Dreikornbrötchen?

One thought on “Fragen, die die Welt bedeuten

Comments are closed.